Archiv der Kategorie: Internationale Kulinarik

Das Glück des Weinliebhabers auf Natalie´s Weingut

Im Départment Var der Provence hat der Rosé eine 2600 Jahre alte Tradition. Bloß wie den Richtigen finden? Diese Frage stellt sich frau im Laufe ihres Lebens des Öfteren. Die Gelegenheit, Wein zu verkosten, scheint hier unendlich.

wanddeko bildBei Saint- Antonin-du-Var in der Domaine du Clos D´Alari fanden wir mitten in den Weinbergen Unterkunft. Liebevoll bis in´s Detail hat Winzerin Natalie Vancoilie die Zimmer und Gemeinschaftsräume dekoriert.

WandbilderBeim Rosé-Apero grand Côte de Provence erzählt uns Natalie, wie sie zur Winzerin wurde. Ihre Eltern kauften die Farm, in der jetzt die Gäste logieren und kurze Zeit später das Nachbargebäude. Ein befreundeter Önologe stellte fest, wie gut der Kalk-Lehm-Boden für den Weinanbau geeignet ist und schlug vor, es mit seiner Hilfe doch einmal damit zu versuchen. Seit 1998 wurden Natalie und ihre Mutter zu Winzerinnen, ebenfalls untertützt von ihrem Vater, einem Weinliebhaber. Von Hand werden auf 10 Hektar rund um die Farmen 60 % Rosé, 35 % Rouge und 5 % Blanc geerntet. Erst kürzlich gewannen Natalie und ihre Mutter Ann Marie Vancoillie die Silbermedaille beim Wettbewerb der grands vins de Mâcon 2016 und den vins de Provence 2016. Während der Saison können auch hausgemachtes Olivenöl und Trüffel verkostet werden.

WeinbergDie Weinprobe bei ihr wird zum absoluten Genuß, so ausgewogen, frisch und fruchtig ist ihr Rosé-Wein, der Weiße und Rote stehen ihm in nichts nach. Der perfekte Entspannungsurlaub hatte begonnen.

do im pool Was gibt es Schöneres, als durch die Weinberge zu schlendern und die gute Luft zu atmen! Wurde es uns zu heiss, erfrischten wir uns im hauseigenen Pool mit kühlen Quellwasser. Auf das Kanufahren am nahen Fluß mußten wir verzichten, da der Pegel zu niedrig war. Stattdessen besuchten wir nur ein paar Kilometer weiter den alten Stadtkern von Lorgues mit seinen aus dem 16ten und 17ten Jahrhundert stammenden Fontänen und Waschhäusern. Gewaschen wurde viel! Die Saison für Lavendelfelder war leider vorbei und es gibt noch so viel hier zu entdecken!

 

Domaine de Clos D `Alari

Routte du Mappe

83510 Saint-Antonin-du-Var

00 33 (0) 494.044.674

http://www.leclosdalari.com/

France

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Edgard´s Paradies im Lausanne Palace

Vor 101 Jahren wurde das Hotel Lausanne Palace & Spa eröffnet. Aus dieser Zeit stammen die großzügigen breiten Gänge, in denen Damen mit ihren opulenten Reifröcken der Belle Epoque flanieren  konnten.

Foto: Lausanne Palace
Foto: Lausanne Palace

Royalties, Prominente und Politiker aus aller Welt gaben und geben sich hier die Klinke in die Hand. Seit 1980 residiert das Internationale Olympische Kommitee in der obersten Etage. 140 Zimmer und Suiten haben entweder See-und/oder Alpenblick. Unsere Suite hatte eine wundervolle Aussicht auf den See mit seinen Seglern, leider war es zu diesig, um die Schweizer Berglandschaft mit dem Großglockener zu sehen.

Blick auf den Genfer See von unserer Suite Foto: DK
Blick auf den Genfer See von unserer Suite Foto: DK

Die Gastronomie hat drei Bars und vier Restaurants zu bieten. Die 1915 Bar empfängt den Gast in der Lobby mit Kaffee und Kuchen,  die LP´s Bar mit kolonialer und zeitgenössischer Dekoration bietet Drinks aller Art mit einem feinen Menue indoor und outdoor.

Dekoration in der LP´s Bar Foto: DK
Dekoration in der LP´s Bar
Foto: DK

Wem Kuba zu weit ist, der kann in der Cigar´s Lounge der Havanna Bar inklusive Humidor seiner Leidenschaft frönen.

Coté Jardin Frühstück Foto: DK
Coté Jardin Frühstück Foto: DK

Um das Grand Chène im Stil einer Pariser Brasserie mit 13 Gault Millau Punkten, das unter vielen anderen Prominenten die Rolling Stones als Gäste hatte und das Coté Jardin (14 Gault Millau Punkte), in dem wir Frühstück und Dinner genießen durften, kümmert sich seit 2004 Executive-Chef Edgard Bovier, gekrönt mit 18 Gault Millau Punkten und einem Michelin Stern.

Sternekoch Edgard Bovier und Doris Krumm Foto:BS

Als Sohn und Enkel eines Kochs aus dem Valais in der Schweiz begann früh seine Affinität zum Kochen. Aus seiner Zeit in Griechenland im Corfou Hilton, Palace de Corfou und dem Miramar Beach in Rhodos kommt der Einfluß der Griechischen Küche, dem ein Seite der Karte im Coté Jardin gewidmet ist.

Saumon á la Chef
Saumon á la Chef

In seinem Table D´Edgard mit offener Küche lässt er seiner Kreativität und Passion für die Mediterrane Küche mit Griechischem und Provencalischen Einfluß freien Lauf. Für ihn sind die Produkte wie Olivenöl, Kräuter und Gemüse die Stars. Frisch und von exzellenter Qualität entwickeln sie fein gewürzt ihre eigenen Aromen , statt von Geschmacksallianzen überlagert zu werden. Von den Märkten der Region, in Ligurien, der Provence und Nizza läßt er sich immer wieder zu kulinarischen Höchstleistungen inspirieren. Er liebt die Sonne und sagt, er ist ein Mann der Olivenbäume, nicht der Palmen. Statt im Fernsehen aufzutreten entwickelte er 2003 seine eigene Linie mit Ligurischem Olivenöl und erweiterte sie mit Kapern aus Pantelleria, Taggiasca Oliven und Toskanischer Pasta. Ein besonderes Highlight, diesen Sternekoch kennenlernen zu dürfen! Beim Schmökern in seinem Buch “ Edgard Palace“ im Favre Verlag liefen mir beim Anblick seiner Gerichte das Wasser im Munde zusammen! Nachkochen, wiederkommen oder beides?

Lausanne Palace & Spa

Grand-Chêne 7-9
CH-1002 LAUSANNE
SWITZERLAND
T. +41 21 331 31 31
F. +41 21 323 25 71
reservation@lausanne-palace.ch
www.lausanne-palace.com

 

Herzlichen Dank an das Lausanne Palace & Spa

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Yacht-Feeling de Luxe im Hotel Palafitte

See-Liebhaber oder Weltumsegler, die ihrer Angebeteten das Meer schmackhaft machen möchten, sind im Hotel Palafitte in Neuchâtel an der richtigen Adresse.  An der Pavillion-eigenen Boje kann er gleich mit seiner Yacht festmachen.

Pavillion innen

Bad
Baden mit Seeblick

Die Pavillions am Lac du Neuchâtel  wurden 2002 im Rahmen der Schweizerischen Nationalausstellung gebaut und von Giacomo Moor in maritimen Design, inklusive Schiffsplanken, Reling und Badeleiter gestaltet. Von der farbig beleuchteten Dusche oder beim Baden in der wellenartigen Wanne kann man auf den See schauen. Ein Moskitonetz verhindert des nachts unerwünschte Eindringlinge bei aufgelasserner Glastür zum See.

für überrraschenden Besuch
für überraschenden Besuch

Für einen geladenen Gast ist Platz im aufklappbaren Bett aus der Truhe.

Badeleiter PavillionAm Schönsten ist es, von der Terrasse aus Baden zu gehen! Mehr Yacht-Ambiente geht nur mit Yacht!

Doris auf der Leiter3-4 Beaufort auf dem See ließen mein Seglerherz höher schlagen, leider vergaß ich meinen Segelschein zu Hause, sonst hätte der Hotelmanager uns gerne ein Segelboot organisiert. Stattdessen erkundeten wir die Gegend per pedes, direkt am Hotel geht ein Radweg in die kleine, feine Altstadt von Neuchâtel mit dem Schloß und seinen Belle Epoque Häusern.

Gourmet-Dinner am See
Gourmet-Dinner im Table Palafitte

Abends im La Table Palafitte zergingen Dinner-Variantionen wie Grillade de Loup de Mer, Taboulé de Quinoa mit Vierge de Tomate au Coriandre, in Begleitung von Laurent Perrier Champagner, auf der Zunge.

20160830_200431
Grillade de Loup de Mer delicieuse!

Der Chariot de Dessert ließ keine Gourmandise-Wünsche offen, aber der unschuldig aussehende Schokoladenkuchen und die Absinthcreme hatten göttlliche Ausmaße zum Niederknien!

Dessert zum Dahinschmelzen!
Dessert zum Dahinschmelzen!

Am nächsten Morgen beruhigte sich der Wind und wir probierten Kanufahren und das jetzt so trendige Stand-Up Paddeln aus. Am Anfang wackelt das Brett bedenklich, aber wer sich traut, aufzustehen, hat schnell den Bogen raus.

StehpaddelnHier ist der ideale Ort für Wassersport und um bei leckerer Kulinarik zu entspannen:

Hôtel Palafitte

Route des Gouttes-d’Or 2

2000 Neuchâtel, Schweiz

T. +41 (0)32 723 02 02

F +41 (0)32 723 02 03

http://www.palafitte.ch/en

 

Herzlichen Dank an das Hotel Palafitte

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kulinarik à la Colombiana

Die gute Nachricht zuerst: es gibt hervorragende Küche in Kolumbien, wie die berühmten Rausch-Brüder mit ihren im Land verstreuten Restaurants beweisen. Leider bin ich nicht dazu gekommen, diese auszuprobieren und rechtzeitig zu reservieren.
Als Reisende ist es in kleinen Orten und abgelegenen Gebieten selten möglich, gut oder gar vegetarisch zu essen. Bei Nachfrage zu Letzterem wird man oft kopfschüttelnd abgewiesen. Wer als Feinschmecker abnehmen will, ist hier an der richtigen Adresse. Er wird kaum das übliche Gericht wie weißer, geschälter Reis, frittierte Platanos oder anderes Fettgebackenes mit Schuhsohlen-zähem Fleisch verzehren.

20160209_124331
typische Snacks

In der Tatacoa-Wüste wurden mir dazu noch geschmacksneutrale Arepas und „Spaghetti“, Nudeln mit etwas Ketchup vermischt, angeboten. Trockener kann nur die Wüste sein!
Kein Wunder, daß mir Italiener erzählten, vor ihrer Rückkehr nach Italien bei ihren Müttern ihre Lieblingsmenues für mehrere Wochen bestellt zu haben und sich unbändig darauf freuten!
Auf dem Markt in Sylvia ließ mich der nette Kolumbianer vom Essensstand in die Töpfe gucken und siehe da, man kann durchaus lecker vegetarisch und heiß zu einem Spottpreis essen! Endlich!

20160216_103620
Bohnen gemischt mit Salat und Spaghetti, zum Nachwürzen gab´s hausgemachte scharfe Sauce statt Fertigsoße aus der Tube

In Cali entdeckte ich gleich drei naheliegende Vegetarische Restaurants, eines bot ein exzellentes Mittagsbuffet, bei denen die Kolumbianer Schlange standen!

20160209_140257
Lunch im Punto Verde, Cali

Abends probierte ich ein anderes, Italienisch inspiriertes mit Holländischen Bekannten. Meine Pasta war ok, nur leider wie fast immer in Kolumbien, zu trocken. Das selbstgebackene Brot machte es nicht saftiger.

Das künstlerisch dekorierte Nativo in Bogotàs Candelaria bietet Crèpes wie in Frankreich sowie andere vegetarische Spezialitäten wie gute Pasta und Jugos mit frischen Früchten.

Nativos lokale Spezialität
„Nativo“s lokale Spezialität kleine Kartoffeln, gebratene Platanos, Tofu, Avocado, Mais mit hausgemachter Salsa

Diese sind das absolute Highlight in Kolumbien. Ob Mangos, Papaya, Bananen, Ananas, rote, runde Lolos und viele völlig unbekannte Früchte, die ich selbst in Asien noch nie gesehen habe. Die frisch gepressten oder gequirlten Säfte sind wie die Fruchtsalate einfach göttlich!

20160204_143705
meine Favouriten

Das Leitungswasser in läßt sich in allen Städten gefahrlos trinken, in kleineren Orten bei Einheimischen nachfragen. Um die unsägliche Plastikflut zu vermeiden, kann man das Wasser bei Unsicherheit auch abkochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwöhnen à la Mandarin Oriental Barcelona

Die Spanische Designerin Patricia Urquiola sorgt für ungewöhnliche Dekoration im angenehm lichtdurchfluteten Mandarin Oriental Barcelonas. Ob frisch verliebt oder zum Auffrischen einer Beziehung, Barcelona mit seiner Architektur, den exzellenten Restaurants und dem lauen Klima inklusive Strand ist dafür der perfekte Ort. Um seine Angebetene mit einemVerwöhnwochenende zu überraschen, lockt das Mandarin Oriental als richtige Adresse. Zentral gelegen, kann man von der Terrasse die nahe Casa Batilló von Antoni Gaudi bewundern und viele Sehenswürdigkeiten per pedes erkunden.

29.Mandarin Oriental, Barcelona - Terrace Suite Garden View120 Suiten, Penthouses und Zimmer warten auf ihre Gäste.

Foto: MandarinIm Spa mit Pool und Dampfbad können sie von digitalen und allen anderen Ablenkungen abschalten und sich nach Strich und Faden mit Massagen verwöhnen lassen.

64.Mandarin Oriental, Barcelona - Bankers Bar1
Mandarin Oriental – Bankers Bar

Zum Aperitiv oder Digestiv nimmt man im gemütlichen Ohrensessel der Bankers Bar Platz. Ist der Cocktails ausgewählt, bekommt man einen Schlüssel, um sich seinen Drink aus dem Schließfach zu holen.

Cocktail aus dem Schließfach im Bankers Foto: dk
Cocktail aus dem Schließfach im Bankers
Foto: dk

So hält die ehemalige Bank den Kreislauf in Schwung und zaubert ein Lächeln auf´s Gesicht.

49.Mandarin Oriental, Barcelona - BistrEau
Le BistrEau

Beim Blick nach unten auf´s BistrEau meldet sich der Hunger und der Gourmet hat die Wahl. Das Signature Zwei-Sterne Restaurant Moments mit neotraditioneller Katalanischer Küche leitet Michelin-Star Sammlerin Carme Ruscalleda mit ihrem Sohn Raul Balam.

Sterne-Koch Ángel Léon eröffete 2007 sein Restaurant Aponiente in Puerto de Santa María, Cádiz, dessen Namen vom Mittelmeer-Wind herrührt. Hier entstand seine Liebe zum Meer, das ihn zu avangardistischen Kreationen inspiriert. Dafür wurde er mit seinem ersten und zweiten Michelin Stern belohnt. Im BistrEau des Mandarin Oriental kitzelt er den experimentierfreudigen Gaumen mit Meeresbewohnern wie Plankton.

Das mußte ausprobiert werden! Ich kostete unter anderem Plankton Risotto mit hervorragend kombiniertem Chablis Chateaux de Béroux,

Plankton Risotto Foto: dk
Plankton Risotto
Foto: dk

Aguachile & corn marriage, Meeräsche in einer Art Currysoße mit Fino Cherry Puerto de St. Marco und Tortillita de Camarones, ein knuspriges Krappenchrostini, göttlich!

Tortillita de camarones foto: dk
Tortillita de camarones
foto: dk
20151122_212935[1]
guachile & corn marriage

Zum Niederknien mundeten die Desserts Fisherman Coconut, aus sehr mildem Fisherman friends mit Kokosnusscreme und die göttliche Chocolate/Citrus Vereinigung aus Gjanduja, dunklem Schokorand und Zitruseiscreme.

Fisherman Coconut Foto: dk
Fisherman Coconut
Foto: dk
die Schokoverführung hoch10 Foto: dk
die Schokoverführung hoch10
Foto: dk

Für zwölf Gourmets gibt es im La Mesa die exklusive Möglichkeit, an Ángel León’s Chef’s Table Platz zu nehmen, um die innovativsten gastronomischen Kreationen des Chefs of the Sea zu erleben.

Für Ángel Léon Fans und solche, die es werden wollen, wird zum vierten Mal am 14. Januar 2015 das „4 Hands Dinner“ mit außergewöhnlichen Gerichten von Ángel León in Zusammenarbeit mit Gemüseflüsterer Rodrigo de la Calle vom Restaurant El invernadero in Madrid veranstaltet. Gemeinsam zaubern die Starköche eine „Hochzeit von Land und Meer“, eine Kreation aus verschiedensten Fisch- und Gemüsevariationen mit ausgewählten Weinen.

Ausführliche Informationen über das Mandarin Oriental Barcelona

  • Passeig de Gràcia, 38-40, 08007 Barcelona, Spain

unter: http://www.mandarinoriental.com/barcelona

Vielen Dank für die Kooperation an das Mandarin Oriental

Merken

Merken

Merken

Traditionelle Kulinarik auf Burmesisch

Vor 10 jahren noch hatte fast jeder Myanmar-Besucher regelmäßig Magenprobleme. Das hat sich erheblich verbessert. So traute ich mich, das traditionelle Buffet aus dem nordöstlichen Shanstaat zu probieren. Gemüse- und Fleischvariationen werden mit frischen grünen Salat-Zutaten serviert.  Dazu schmecken selbstgemachte Chutneys und Pickles unterschiedlicher Schärfe.

Am besten und günstigsten ist es im lokalen Einheimischen-Restaurant. Der Lärmempfindliche muß allerdings mit TV-Beschallung und wenig schmeichelhaftem Neon-Licht rechnen, in dem der Weißhäutige leichenblaß aussieht, an der Straßenbeleuchtung wird dagegen gerne gespart, sprich man tappt im Dunkeln.

typisches Shanbuffet mit verschiedenen hausgemachten Chutneys
typisches Shanbuffet mit verschiedenen hausgemachten Chutneys

IMG_0060Um die Schärfe und den Knoblauch etwas zu mildern, passen Kokosnußbonbons, süß-saure Tamarindbälle und Coffecandys  hervorragend.

Pot Pot mit Nudeln und Gemüse
scharfer Hot Pot mit Nudeln, Gemüse und frischem Koreander

Chinesische Restaurants sind sehr populär und es lohnt sich, ein gutes für den scharfen Hot Pot, ürsprünglich aus der Chinesischen Provinz Szechuan zu geniessen.

Enteneisalat mit Gratissuppe
Enteneisalat mit Gratissuppe

Die authentische Küche probierte ich auf einem Night-Market, hier Enteneisalat mit Erdnüssen, Zwiebeln, Knoblauch, Rettich, Karotten und Linsen, mmmhhh!

so wird er zubereitet
so wird der Enteneisalat zubereitet

Traditionell ist auch der Avocado-Salat aus der schwarzen Avocado mit viel Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten zubereitet, manchmal auch als Guakamole.

IMG_0423

IMG_0200Wem nach vitaminreicher Erfrischung ist, kann die frischen Fruchtsalate direkt von den mobilen Damen kaufen!

 

 

Kulinarik auf Singhalesisch

Lautes, rythmisches Hämmern kündigt keine Festivität, sondern die Vorbereitung von Kottu an. Eine Art Teigfladen wird mitsamt frischem Gemüse und Chili kleingehackt und kurz angebraten. Die Portionen in einheimischen Lokalen sind wie die Bäuche mancher Männer und Frauen immer riesig, die bestellte halbe Portion nicht viel kleiner. Zu lecker zum wegwerfen, daher laß ich´s mir als Take away einpacken.

Kokosnuß-Roti mit Zwiebelrelisch, Roti mit Gemüse oder Bananen gefüllt, Teigfladen in allen Variationen, ähnlich wie in Indien, gehören zu den Snacks zwischendurch.

Manche Restaurants verstehen es sogar, selbst so langweilige Gerichte wie Rührei dekorativ aufzupeppen. Wer keine Alkohol-Lizenz besitzt, serviert das Bier einfach als „Special Tee Arrangement“ im Teeservice.

Mittags und abends empfiehlt es sich, hausgemachte Küche zu probieren. In Sigiriya wagen die Kanadische Familie aus Quebec, die ein Jahr mit ihren Kindern Camille und Alexandre durch Asien reist, Marco und ich den Test. Erst präsentiert uns der Herr des Hauses seine „Bar“, bestehend aus diversen, offensichtlich von Gästen importierten Flaschen, die einen antiken Anstrich haben. Dann wird Kokosnußcurry samt den unterschiedlichsten Gemüsevariationen aufgetischt sowie Hühnchen, auf das ich llieber verzichte, da in Sri Lanka schreiende Hähne Seltenheitswert haben. Woher kommen sie also? Irgendwo gibt es sicher wieder eine Hühnergrippe, bei der unzählige entsorgt werden müssen.

Dazu gibt’s wie immer Riesenportionen Reis und, was mir wesentlich lieber ist, Chapatti. Ständig wird nachgefüllt und wir greifen gerne zu. Unsere schwanger aussehenden Gastgeber können nicht verbergen, daß sie vor Genuß im Überfluß nicht zurückschrecken.

Außer frisch gefangenem Fisch direkt aus dem Meer in Küstennähe hört die Vielfalt der Sri Lanka-Küche auch schon auf. Immerhin wird Zeitungspapier zum Lebensmittel verpacken und als Serviette in einheimischen Lokalen recycelt. Wenn die Nase ob der Schärfe läuft, sind sie als Schnieftuch leider denkbar ungeeignet.

Wer die blendend weißen Zähne mancher Hollywoodgrößen satt hat und auf blutunterlaufene steht, sollte die Betelnußblätter probieren.

Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Kottu
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Roti- und Curry-Variationen
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Überraschungsei
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Camille und Marco amüsieren sich über das „Special Tea Arrangement“
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Brötchen mit recycelter Servierte,
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...
Betelnußblätter
Kottu, Roti- und Curry-Variationen, Camille und Marco amüsieren sich über das "Special Tea Arrangement", fangfrischer Fisch, Brötchen mit recycelter Servierte, Betelnußblätter und die Katze ahnt nichts von der Schärfe...

 die Katze ahnt nichts von der Schärfe…

Flüssiges Gold in der Kehle

Mit einer im Stil der 20er Jahre gebauten Luxussegelyacht die alten Handelsrouten absegeln, davon träumt der Abenteurer! Die John Walker & Sons „Voyager“ startete 2013 in Shanghai auf den alten Gewürzrouten nach Portofino. Nach den Filmfestspielen von Cannes legt sie dieses Wochenende zum Formel 1 Rennen in Monaco an, weitere Ziele sind Athen, Barcelona, Amsterdam und vom 24. – 26.7.13 Hamburg. Überall wird sie Schauplatz glamouröser Events sein und Johnnie Walkers neueste Kreation, den Odyssey, vorstellen. Die abgerundete Flasche ist see- und partyfest, sie kann bei hohem Seegang oder angeheiterten Gästen nicht umfallen.

Vor mehr als 200 Jahren wurde Johnnie Walker Whisky von Schottland aus erstmals in alle Welt verschifft. Jetzt wird der Dreimaster am Ende seiner Reise wieder seinen Heimathafen Edinburgh anlaufen.

Da es in München an Häfen mangelt, konnten letzten Donnerstag die Gäste beim Launch in der Goldenen Bar als Trost den Blue, Gold und Platinum Label verkosten. Weich, mit sanftem oder kräftigem Abgang, war es ein hervorragender, goldfarbener Genuß, der Körper und Seele erwärmt, passend zum winterlichen Wetter! Die exzellenten Johnny Walker Cocktails wie Zacharias mit Orangenschaum und Dirty Old Bastard mit Chili trösteten darüber hinweg, die Voyager nicht live vor Ort zu sehen.

Flüssiges Gold in der KehleFlüssiges Gold in der KehleFlüssiges Gold in der KehleFlüssiges Gold in der KehleFlüssiges Gold in der Kehle

Auf der Suche nach vegetarischem Genuß in China

Hühnergrippe ohne Ende, verendete kranke Schweine im groessten Fluß Chinas, diverse Lebensmittelskandale in aller Welt, da kann einem der Appetit auf Fleisch gruendlich vergehen. Auch der bestialische Gestank von uraltem Fett im Umkreis von 10 Metern vieler Strassenstaende Chinas trägt nicht zur Fleischeslust bei.

Leider ist in fast jeden Gericht irgendeine kleingeschnittene Fleischeinlage unbekannter Herkunft beigemischt, es sei denn, es handelt sich um genau Bezeichnungen wie Krokodil- oder Hühnerfüße.

Beim naechsten, nett aussehenden, gutbesetzten Restaurant in Shanghai fragte ich auf Chinesisch, kein Fleisch? Auf der bebilderten Karte suchte ich mir auf gut Glueck zwei Gerichte aus. Auf den Tisch kam schwabbeliges Tofu in Oel-Tomatensoße und ein ebenfalls aus Tofu bestehendes rundes Etwas, daß wie Tortellini aussah, zaeh und schleimig schmeckte, mit einer Art Kohl.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Nachdem ich ein paar Bissen heruntergewuergt hatte, floh ich aus dem Lokal zu einer der zahlreichen lokalen Baeckereien. Das hervorragende Mehrkornbrot rettete mich vorm Übergeben. Butter oder Käse waren leider weit und breit nicht aufzutreiben.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Jeden Morgen stärkte ich mich erstmal mit gutem Kaffee und frischem Pain au Chocolat, dass wie in Frankreich schmeckte, um etwaiige Verkostungen zu überstehen.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Nudelsuppe mit Gemüse in einem vornehm aussehenden Gartenrestaurant in Hangzhou war mein nächster Versuch. Ein Riesenteller voll Suppe mit seltsam aussehenden Reisnudeln inklusive dem unvermeidlichen Wasserspinat samt winzigen Streifen Karotten können den Hunger stillen, beim Geschmack erinnerte es eher an Abwaschwasser. Darauf gönnte ich mir einen leckeren Fruchtsalat mit Kaffee.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Handgeschuettelter Tee oder frisch plattgehauene und geschnittene Sesamkräcker für den Hunger zwischendurch halten mich auf den Beinen.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Da Mönche gerüchteweise Vegetarier sind, gibt es in der Nähe einiger Tempel vegetarische Restaurants. Der letzte Versuch, etwas Einheimisches zu probieren. Die bebilderte Speisekarte ist auf Engisch übersetzt und verspricht, nur gute Zutaten zu verwenden. Fleisch ist bei allen Gerichten durch Tofu oder Seitan ersetzt.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Mein würziges Gemüsecurry, verschiede Gemüsesorten mit festem Tofu, dass ein bisschen wie Hähnchenbrust schmeckt, macht glücklich, endlich! Der Laden ist gut frequentiert, alle Mahlzeiten sehen reichhaltig und lecker aus. Jetzt hätte ich gern den Ginsengwein dazu probiert, den es hier leider nicht gab.

Ekeltofu, Mehrkornbrot, Nudelsuppe, Kaffee mit Fruchsalat, Teezubereitung, Sesamkräcker, Gemüsecurry, Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved Ginsengwein Fotos by D. M. Krumm all rights reserved

Genuesse aus Indonesien

marktObwohl die Maerkte sowie die Plantagen unter den Vulkanen Indonesiens mit Obst und Gemuese ueberquellen, Fische die Maerkte im wahrsten Sinne des Wortes beleben, sie sind in Restaurants ausserhalb Balis in Java oder Sulavesi schwer zu bekommen. Wo werden sie nur versteckt?

fischeBestellt man in Java oder Sulavesi zum Beispiel Mie Goreng, gebratene, meist fettige Nudeln mit Gemuese oder Nasi Goreng, derselben Version mit Reis bekommt man als Gemuese normalerweise einige Streifen Wasserspinat und 3 Scheiben Gurke.

IMG_2897Der Avocado-Schokoshake macht das ganze einigermaßen erträglich.

avocadoGelegentlich ist einem das Glueck hold und man entdeckt zwiischen den uralt-aussehenden Buffets der verwaisten Strassenstaende etwas Leckeres.

lotisseLotisse besteht aus Scheiben von Gurken, Rettich, Aepfel, Mango, Ananas und Papaya. Palmzucker mit Erdnussmasse und Chilischote zerstampft, ergibt die leckere Sosse. Ein erfrischender , gesunder Genuss! Wer sich einbildet, diesen Stand wiederzufinden, unterliegt einer Taeuschung. Es scheint sich dabei um nomadisierende Essensstaende zu handeln, die nur zu bestimmten Zeiten an ebensolchen Orten auf- und abtauchen.

palmsugarDa hilft zum Trost ein handgemachtes Dessert mit Palmzucker und Kokosnuss im Palmblatt.

ruthAuf Bali  gibt es keinen Obst- und Gemuesenotstand. Im 7. Himmel fuehlt sich der Fan tropischer Fruechte bei Ruth’s Fruchtparadies in Kuta, Jl. Benisari, Bali. Sie weiss genau, welcher Fruchtcocktail zu wem passt. Egal, welches Zipperlein einen plagt, Ruth weiss, welche Kombination hilft. Die Frucht Sirsak/Guyabano soll sogar fuer die Pharmaindustrie unangenehm, gegen Krebs helfen!

sirsakFrisches Sayur Ladeh: Tofu, Tempeh, Reis sowie diverse Gemueseleckereien inklusive selbstgemachter Chilisauce statt Fertigsauce machen den Feinschmecker glücklich!

super genuß
Leckereien aus der Four Seasons Küche, Bali
Sayur Ladeh
Fotos by D.M. Krumm all rights reserved