Schlagwort-Archive: Samuel L. jackson

Das Männer – Einkaufsparadies hoch4

Das Männer - Einkaufsparadies hoch4

Letzten Mittwoch eröffnete das Familienunternehmen Hirmer nach Landlust, Loft und Tommy Hilfiger seine neue Studio Abteilung im 3. Stock, die das Einkaufen im größten Herrenmodehaus der Welt auf 9.000 qm zum Erlebnis werden lassen. Prinz Leopold von Bayern mit eigenem Poldi Label und Michi Klemara von Luis Trenker sind unter anderen bei Landlust in der 2. Etage vertreten, extravagant dekoriert mit Lampen und Sitzobjekten aus Hirschgeweihen. Natürlich kam kein Hirsch zu Schaden, sie bestehen aus abgeworfenen Geweihen. Ebenfalls im selben Stockwerk kann die großzügige Schuhabteilung auf 190 Mio. Jahre altem Bodenbelag aus Weilheimer Schieferplatten mit der größten Auswahl an Business-Schuhen in München und hochwertigen, handgefertigten Marken punkten. Da passen die Schuhe nicht nur perfekt, sondern halten auch ewig.

Der Tommy Hilfiger Flügel wurde bereits bei der Shopping Night mit neonfarbenen Cocktails zu Hot Dogs eingeweiht. Jetzt folgte das Hirmer Studio auf 800 m² mit einzigartiger Auswahl an exquisiten Marken von Zegna über Canali bis Burberry. Da bleibt kein anspruchsvoller Männerwunsch in Sachen Kleidung offen.

Beim Opening des Studios lauschten auffallend gutangezogene Gäste Karen Webb´s charmanter Moderation, die Christian und Dr. Ulrich Hirmer sowie Geschäftsführer Frank Troch vorstellte. Diese erzählten stolz, daß sogar „Hollywood“ in Gestalt von Samuel L. Jackson, der unter anderem in „Pulp Fiction“, „Good Fellas“ und „Django Unchained“ glänzte, für einen Film mehrere Anzüge einkaufte. Er brauchte sie für eine Actionszene, aus der diese möglicherweise nicht heil herauskommen werden…

Während Uli Hoeneß nur Wasser trank, labten sich die übrigen Gäste aus Mode, Lifestyle, Gastronomie und Wirtschaft wie Sternekoch Heinz Winkler an exzellentem Champagner der Kellerei Spielmann, Weine von Weinexperte Stephan Geisel und Dallmayr-Catering. Als Dessert eigneten sich die göttlichen Pralinen von Amai, ein Espresso der Münchner Kafferösterei Vits sowie Kostproben der Edelobstbrennerei Ziegler rundeten das Ganze ab. Einige dieser Köstlichkeiten soll es ab dem 7. Oktober in der neuen Tagesbar im 3. OG mit Blick auf die Frauenkirche geben, um sich von anstrengenden Shoppingtouren durchs Haus zu stärken. Da sind wir gespannt!

Foto by Jens Hartmann/People Picture

Foto by Jens Hartmann/People Picture