Schlagwort-Archive: Mongolei

Abenteuer in´s Mongolische Nirgendwo vom Sofa aus erleben

Du hast Angst, 400 Kilometer durch die Mongolische Wüste zu wandern? Du möchtest testen, ob deine junge Beziehung langfristig halten wird? Dann eventuell doch das obige Abenteuer probieren?

Das muss nicht unbedingt sein, aber sich gegenseitig darin vorlesen, wäre ein Anfang. Autorin Franziska Bär und ihr Freund Felix, gingen das Risiko ein, als ihre Beziehung noch jung war. Fesselnd erzählt sie über die Hürden, die sie gemeinsam überwanden, die Schönheit der Einsamkeit und der Mongolischen Landschaft in ihrem Buch: „Ins Nirgendwo, bitte!

Fast ein Drittel des  Buches gehen für die aufwendigen Vorbereitungen drauf, schließlich planen sie, an Flüssen ihre Wasservorräte aufzufüllen, aber fast alle anderen Vorräte mitzuschleppen. Das bedeutet zum Beispiel Astronauten-Müsliriegel-Mittagessen und abends Reis mit Nudeln mit etwas Gewürzen. Reisen kann unbequem und daher spannend sein, aber  ich leide fast immer wegen der wenigen vegetarischen Essensmöglichkeiten und war froh, diese Reise von der Hängematte aus erleben zu dürfen.

© Conbook Medien GmbH / Franziska Bär.

Aber so ein Abenteuer ist absolut außergewöhnlich. Mini-Zelt, Benzin-Kocher, der mit jedem Fusel funktioniert, Astronautennahrung, alte Russsiche Militärkarten und wenige lebensnotwenigen Dinge hatten sie dabei, weil sie nie wussten, wann und ob sie Menschen begegnen würden. Oft waren die Wenigen, die sie trafen, extrem scheu. Die Yak-Herde, die sie unzingelte, weniger, genauso wie die drei Männer, die nachts plötzlich das Zelt betraten…

Das klingt spannend und nach mehr? Das Buch im Reisebuch- conbook-Verlag läßt sich dort oder auf Franziska Bär´s Webseite bestellen. Viel Spaß dabei!