Schlagwort-Archive: Bali

Mit 10 Tips nachhaltig und plastikfrei einkaufen, jetzt!

Die Geschenke-Kaufwut zu Weihnachten verursacht horrende Müllberge, warum nicht einfach Zeit und Liebe schenken? Umweltfreundlich und menschenfreundlich ist es allemal! Höchste Zeit jetzt Abfall zu vermeiden, bevor unser Planet so aussieht!

beim Karneval in Goa schon 2011 entdeckt
Müllplanet auf dem Carnival in Goa 2011 entdeckt!

Seit ich vor Jahren in Bali´s Meer in Plastiktüten schwamm und auf der ganzen Welt den horrenden Plastikkonsum sah, habe ich mein Konsumverhalten radikal verändert und mir die Plastikbewußtlosigkeit von der Seele geschrieben und gebe regemäßig nachhaltige Reisetipps.

Nicht nur in Südamerika mußte ich mich nur einem Gemüseladen nähern, dann kramte der Verkäufer schon eine Plastiktüte aus. So gewöhnte ich es mir an, immer rechtzeitig meine eigene Tüte auszupacken, da war unter den staunenden Augen der Verkäufer Reaktionschnelligkeit gefragt.

Mit 10 Tips nachhaltig und plastikfrei einkaufen, jetzt! weiterlesen

Bali-Tips: Schnorcheln bei Amed, Wandern in Munduk, Live-Musik in Ubud

Mit der Fähre aus Lombok landete ich in Padang Bai auf Bali. Trotz des immer stärker werdenden Massentourismus verstehen es die Balinesen, ihrem ausgeprägten Sinn für Schönheit Ausdruck zu verleihen. Die Tempel und ihre Skulpturen sind mit bunten Tüchern geschmückt. Wenn eine Zeremonie stattfindet und das passiert fast jeden Tag, werfen sie sich in traditionelle Kostüme.

Opfergaben werden in Körben dekoriert, Gamelanorchester spielen und gelegentlich wird elegant getanzt.

Bali-Tips: Schnorcheln bei Amed, Wandern in Munduk, Live-Musik in Ubud weiterlesen

Nachhaltig Reisen, mit 8 Tips leicht gemacht

Ökotourismus ist uncool? Wer einmal beim Schnorcheln statt Fische und Korallen zu bewundern, durch den Müll an der Oberfläche schwamm, vergißt das nie! Bei meiner Indonesien-Reise war die Strömung ungünstig und da durfte ich diese unvergeßliche Erfahrung machen.

Strand bei Labuan Bajo, Flores

Vor der Reise lohnt es sich, zu überlegen, was man außer Stofftüten  mitbringen sollte. Einen großen Coffee-to-go Becher kann man mit Tee, Kaffee oder Suppe auffüllen. Die in tropischen Ländern frischgespressten Fruchtsäfte oder Fruchtsalate und das selbstgemachte Müsli schmecken darin besser als in Plastik. Im Flugzeug freut sich die  Stewardess über weniger Arbeit, wenn sie Wasser in die mitgebrachte Trinkflasche einfüllt, den Wein kann sie in den Coffee-to go Becher einfüllen.

Nachhaltig Reisen, mit 8 Tips leicht gemacht weiterlesen

Die Plastik-Bewußtlosigkeit

In Indien ist es üblich, seinen Müll, wo man geht und steht, einfach fallen zu lassen.

beim Strand von Kovalam, Kerala, Indien
beim Strand von Kovalam, Kerala, Indien

Früher aß man seinen Straßensnack aus dem Bananenblatt und ließ es fallen, die Kuh fraß es. Jetzt besteht es aus Plastik, die “heilige” Kuh frißt es und sieht dementsprechend aus. Mit lustigen Mülleimern versucht die Regierung, seine Bürger zum Hinein-werfen zu ermuntern.

Indien 2011 161Es gibt sogar einige Indische Städte, in denen das Tragen von Plastiktüten bei Strafe verboten ist, in Dehli das Handeln damit.

Die Plastik-Bewußtlosigkeit weiterlesen

Vulkane auf Bali – Gili-Inselleben – Shanghai

Ganz nah an den Aufgang vom Vulkan Batur auf Bali kann man heranfahren. Wer zum Sonnenaufgang oben sein moechte, darf mit Taschenlampe nachts aufbrechen und einen Guide engagieren, wenn er es nicht mit dem Guidekartell aufnehmen will. Also stolperten wir 2 Stunden den steinigen Weg hinauf. Am Aussichtspunkt war bereits die Menge versammelt, Handy und Kamera zueckend. Spektakulaer begann sich erst ein Hauch von Helligkeit hinter den Bergen anzukuendigen. Wolken zogen heran, bevor langsam die Sonne hinter Lombok auftauchte. Es wurde geblitzt und geknipst. was die Kamera oder das Handy hergab.

Indonesien china 071
Sonnenaufgang mit Blick auf Lombok

Kaum war die Sonne aufgegangen und zu Tode abgeschossen, stieg die Meute herab. Wir erklommen noch den Gipfel, wo wir die gesamte Caldera ueberblicken konnten und ganz unter uns waren.

caldera

Von den Motorrad- und Autostaus Balis genervt, freute ich mich schon auf Erholung beim Inselleben auf Gili-Air bei Lombok.

Blick von Gili-Air auf Lombok
Blick von Gili-Air auf Lombok

Hier machen nur die Pferdekutschen die Wege unsicher, waehrend Warane ungestoert ihren Tuempel bevoelkerten.

kutsche2
die einzigen “Verkehrsmittel” auf Gili Air

WaranDie Freude beim Schnorcheln wird durch die Dynamitfischerei zerstoerten Korallen etwas getruebt, immerhin konnte ich zweimal Schildkroeten beim eleganten Schwimmen in Zeitlupe beobachten. Abends spielen und singen die Einheimischen gern mit der Gitarre, die Franzoesin Lisa und Ich gesellten uns dazu und hatten einen wunderbaren Abend beim Mitsingen.

singenDie Diskrepanz koennte nicht groesser sein, vom herrlichen Sonnenaufgang am Mount Batur ueber die Gili-Inseln, die ohne Autos und Motorraeder auskommen, in die groesste Stadt Chinas, nach Shanghai.

Auflauf beim Bund, der Promenade Shanghai´s
Auflauf beim Bund, der Promenade Shanghai´s

Mit der 300 – 400 km hyperschnellen-Magnetbahn vom Flughafen eingeschwebt, bescherte mir Shanghai den ersten sonnigen “Fruehlingstag”, fuer den Tropenreisenden abends trotzdem etwas frisch. Mit Blick auf Pudong, dem Finanzdistrikt, auf der Bund-Seite die alten historischen Gebaeude, in denen jetzt Banken ihren Sitz haben, genoss ich den Spaziergang am Huangpu Fluss mit halb Shanghai.

strasseErstaunlicherweise sind Fussgaenger in dieser zentralen Gegend in der Ueberzahl, kaum hupende Motorraeder und Autos bevoelkern die Strassen wie in Indonesien, fuer mich regelrecht erholsam!

finanzviertelBei blauem Himmel ueberquerte ich den Fluss mit der Faehre, um bei idealem Aussichtswetter einen der Wolkenkratzer anzupeilen. Der im Moment noch Heochste, der wie ein Flaschenoeffner aussieht, verlangt umgerechnet ca 18 Euro. Daher nahm ich den Aufzug des Hyatt bis zur Bar im 91sten Stockwerk, Weiter oben haette man auch nicht mehr gesehen, der Smog, von unten gar nicht sichtbar, vernebelt die Aussicht.

aussicht Fotos by D.M. Krumm all rights reserved

Vulkane auf Bali – Gili-Inselleben – Shanghai weiterlesen

Vegetarische Genuesse aus Indonesien

marktObwohl die Maerkte sowie die Plantagen unter den Vulkanen Indonesiens mit Obst und Gemuese ueberquellen, Fische die Maerkte im wahrsten Sinne des Wortes beleben, sie sind in Restaurants ausserhalb Balis in Java oder Sulavesi schwer zu bekommen. Wo werden sie nur versteckt?

fischeBestellt man in Java oder Sulavesi zum Beispiel Mie Goreng, gebratene, meist fettige Nudeln mit Gemuese oder Nasi Goreng, bei derselben Version mit Reis bekommt man als Gemuese normalerweise einige Streifen Wasserspinat und 3 Scheiben Gurke.

IMG_2897Der Avocado-Schokoshake macht das ganze einigermaßen erträglich.

avocadoGelegentlich ist einem das Glueck hold und man entdeckt zwiischen den uralt-aussehenden Buffets der verwaisten Strassenstaende etwas Leckeres.

lotisseLotisse besteht aus Scheiben von Gurken, Rettich, Aepfel, Mango, Ananas und Papaya. Palmzucker mit Erdnussmasse und Chilischote zerstampft, ergibt die leckere Sosse. Ein erfrischender , gesunder Genuss! Wer sich einbildet, diesen Stand wiederzufinden, unterliegt einer Taeuschung. Es scheint sich dabei um nomadisierende Essensstaende zu handeln, die nur zu bestimmten Zeiten an ebensolchen Orten auf- und abtauchen.

palmsugarDa hilft zum Trost ein handgemachtes Dessert mit Palmzucker und Kokosnuss im Palmblatt.

ruthAuf Bali  gibt es keinen Obst- und Gemuesenotstand. Im 7. Himmel fuehlt sich der Fan tropischer Fruechte bei Ruth’s Fruchtparadies in Kuta, Jl. Benisari, Bali. Sie weiss genau, welcher Fruchtcocktail zu wem passt. Egal, welches Zipperlein einen plagt, Ruth weiss, welche Kombination hilft. Die Frucht Sirsak/Guyabano soll sogar fuer die Pharmaindustrie unangenehm, gegen Krebs helfen!

sirsakFrisches Sayur Ladeh: Tofu, Tempeh, Reis sowie diverse Gemueseleckereien inklusive selbstgemachter Chilisauce statt Fertigsauce machen den Feinschmecker glücklich!

super genuß
Leckereien aus der Four Seasons Küche, Bali
Sayur Ladeh

Vegetarische Genuesse aus Indonesien weiterlesen

Bali’s Schoenheitssrituale

Die steigende Inflation der Spas in Bali schadet der Qualitaet keineswegs. Jahrhunderte alte Traditionen aus Doerfern (Villages), welche, bleiben geheim, wie zum Beispiel Balinese Boreh beeinhalten Massagen mit Kraeuteroelen aus alten Rezepturen. Danach wird man mit Gurken eingerieben, Ylang Ylang als Dusch-Oel verwendet und als Abschluss mit erfrischender Bodylotion eingerieben. Das soll den Koerper erwaermen bei den ersten Anzeichen des Winters. Winter? Auf Bali? Vielleicht stammen die Rezepte aus den Bergen. Ausserdem soll es bei Kopfschmerzen, Erkaeltung und Arthritis hilfreich sein.

Weitere traditionelle Balinesiche Schoenheitsrituale wie Milch- Blueten- und Kraeuterbaeder, Koerperpeelings mit Kaffee, Gruenem Tee und Gewuerzen, Haar- und Gesichtsbehandlungen sowie Tradtionelle Balinesische und Hot-Stone Massagen vervollstaendigen das Angebot. Kein Wunder, dass die Menschen hier so schoen und froehlich sind!

blütenbadWie eine Koenigin oder ein Koenig darf man/frau sich beim javanischen Lulur Ayu fuehlen. Nach einer Relax-Massage wird die Haut mit Kraeuterpeeling behandelt, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Danach mit Yoghurt eingerieben und befeuchtet, wird die Haut zart wie eine Babyhaut. Zur Kroenung im Ylang-Bluetenbad darf sich jeder der totalen Entspannung hingeben. Mit erfrischender Lotion eingecremt, trinkt man einen Jamu, den traditionellen Kraeutertrank, der die Blutzirkulation anregen soll.

fishspaDas exotischste von allen ist das Fischspa, bei dem kleine Fische am Fuss die abgestorbene Hautschueppchen abknabbern.

Ubud gleich Entspannung

Ubud in Zentrql-Bali, durch den Bestseller und Film “Eat Pray Love” mit Julia Roberts zu zweifelhafter Beruehmheit gelangt, laed zur Entspannung ein. Es soll Reisebüros in den USA geben, die Extra-Touren nach Ubud veranstalten, damit sich die Damen der Illusion hingeben können, hier wie im Film ihren Traummann zu treffen.

IMG_3522Beim Spazierengehen in den Reisterrassen koennen Augen und Seele im saftigen Gruen versinken, bei guter Sicht die Berge betrachten und abends von der hervorragenden Kueche naschen.

IMG_3665Der touristische Einfluss hat ausnahmsweise einen positiven Effekt auf das leckere Speiseangebot. Biofarmen und vegetarische Restaurants spriessen aus dem Boden, die Vielfalt scheint nirgendwo so hoch wie in Ubud. Da konnte ich in Java und Sulavesi nur von traeumen! IMG_3517Natuerlich muss sich der Fussgaenger, (zu Fuss gehen ist dem Asiaten suspekt,  jedes Kind faehrt Motorrad) auf den Hauptstrassen auch hier an dem Auto- und Motorradverkehr vorbeidraengeln. Der Fussweg verspricht Rettung, auf dem bereits Taxifahrer, Massage- und anderen Angebote lauern. Egal, die Freundlichkeit und Schönheit der Balinesen ist unübertroffen!

Ein Touristenmagnet ist der Affenwald, in den ich zufällig eher unfreiwillig bei einem Waldspaziergang gelangte. Sogar den Affen war so heiß, daß sie freiwillig im Wasser  plantschten.

IMG_3579Feste feiern gehört zu den Balinesischen Leidenschaften. Eine  Attraktion sind die fast täglich vorgeführten traditionellen Tänze.

IMG_3498
Indonesien china 170 Hier wird wieder für eine andere traditionelle Festivität gebastelt.

Four Seasons Villas Bali de Luxe

Wer sich und seine(r)m Liebsten etwas ganz Besonderes bieten moechte und auf die Villa mit Privatswimmingpool, excellentem Service und ebensolcher Kulinarik nicht verzichten kann, hat je nach Lage und Laune die Qual der Wahl.

In Simbaran, einem ehemaligen Fischerdorf mit hervorragenden Fischlokalen im Sueden Balis liegt das Four-Seasons-Resort. Wer mit dem Auto eintrifft, wird ueblicherweise vom Security unterm Auto mit dem Geigerzaehler abgetastet.

Zur Begruessung mit handgefaltetem Blumen-Gesteck ausgeruestet, werden die Gaeste mit dem kleinen Elektrofahrzeug in eine der 156 Traumvillas samt Pool kutschiert und duerfen ihre Sorgen vergessen. 24 Stunden-Service, grosse Pools und Restaurants mit Weltklasse-Kueche fuer alle Gaeste lassen die totale Entspannung wahr werden.

Im Spa bleiben keine Wuensche offen, alle Behandlungen sind auch an der Oceanfront und in der Villa moeglich. Traditionelle Balinesische Wellnesspakete wie Bluetenbaeder, Kraeuterpeelings, und Massagen, Yoga und Detoxifying sorgen fuer wahre Schoenheit.

Fuer Hochzeitsfeiern, Konferenzen und Events stehen Raeumlichkeiten bis zu hundert Gaesten zur Verfuegung.

Fotos by Four Seasons Bali Luxury ResortsFotos by Four Seasons Bali Luxury ResortsFotos by Four Seasons Bali Luxury ResortsFotos by Four Seasons Bali Luxury ResortsFotos by Four Seasons Bali Luxury Resorts

Fotos by Four Seasons Bali Luxury Resorts

der Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung des Four Seasons Bali Luxury Resorts