Archiv der Kategorie: Lifestyle

Im 7. Feierhimmel auf der Tollwood-Sylvesterparty!

Mehr positive Feier-Energie geht nicht wie auf der Tollwood-Sylvesterfeier! Erst heizte die Express-Brass Band in voller Besetzung ein, sogar eine Marokkanische Holz-Laute und ein wie ein liegender Ofen aussehender Dudelsack gaben ihr Bestes!

Express Brass Band at its best! Foto: DK

Im 7. Feierhimmel auf der Tollwood-Sylvesterparty! weiterlesen

Wintertollwood

Endlich das Neue Jahr ausgiebig feiern mit Live-Musik und Djs auf Tollwood

In´s neue Jahr 2023 mit tollen Live-Bands und Djs auf der Theresienwiese beim Tollwood abtanzen, das ist wieder erlaubt!

Die Sylvesterparty startet ab 19 Uhr mit dem DJ Pascha, der die 80er bis heute einläutet und von 2 Uhr morgens bis open end die Beine im Bazar tanzen lässt, während im Hexenkessel DJ Dirk Wagner Pop mit Jazz mixt. Um 20:30 heizt Wolfi Schlicks Kollektiv mit der Express Brass Band im Bazar ein, eine meiner Favoriten!

die Express Brass Band in Action, Foto: Wolfgang Ramadan

Reggae, Ska und Balkanbeats bieten  “20 years and one”, wenn Jamaran meets Jahcoustix zum abtanzen einladen. Um 0:20 Uhr rockt Django 3000 mit Balkan Beat und Gypsy Sound die Bühne des Bazars.

Endlich das Neue Jahr ausgiebig feiern mit Live-Musik und Djs auf Tollwood weiterlesen

Erasmus-Grasser Ehrung der engagiertesten Ausildungsbetriebe Münchens

Erasmus Grasser kam 1472 nach München und erfand unter anderem die Moriskentänzer, die das Alte Rathaus zierten, die echten sind im Stadtmusum, die Kopien sind in den Ecken der Decke zu bewundern. 1508 wurde er der reichste Künstler Münchens durch seine meisterlichen Arbeiten. Ob das den Auszubildenden der ausgezeichneten Betriebe auch gelingen wird, sei dahingetellt, aber nicht unmöglich bei dem Engagement ihrer Ausbilder.

Erasmus-Grasser Ehrung der engagiertesten Ausildungsbetriebe Münchens weiterlesen

Weingenuss & viel mehr auf der Forum Vini 2022!

Was tut man, wenn man schon über 35 Jahre befreundet ist, sich nun aber über zwei Jahre nicht gesehen hat? Richtig, man wirft sich ordentlich in Schale! So auch die Forum Vini, die in ihrer 37. Ausgabe eine neue stylishe Location mit vielen Vorzügen bezogen hat – das MTC Center München!

Helle tageslichtdurchflutete Räume, eine gute Verkehrsanbindung, kostenfreie Parkmöglichkeiten vor Ort sind nur einige Punkte, auf die sich die Besuchenden der bedeutendsten Weinmesse Süddeutschlands am ersten Wochenende im November freuen können. Einmal mehr zeigt die Forum Vini mit rund 150 Ausstellern die gesamte Vielfalt der Wein- und Feinkostwelt und bietet ein abwechslungsreiches Programm für alle Weinliebhaber und Weinexperten.

Flankiert wird die Kultveranstaltung durch spannende Masterclasses wie beispielsweise die der berühmten Côtes du Rhône oder der besten Frankenweine sowie gesellige Talks in der Weinwelt Lounge. So stehen Weinexperten wie Ilka Lindemann Chefredakteurin des Magazins „Weinwelt“ oder Christoph Nicklas, Redakteur „Sommelier“ Rede und Antwort im Format „Was Sie schon immer über Wein wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten“. In weiteren abwechslungsreichen Tastings werden gezielt Sensorik und Blindverkostungen geschult und im Praxistest erklärt, welcher Wein wirklich zu Käse und sogar – ja, richtig gehört – zu welcher Musik passt.

Neben Winzern aus den besten Weinanbaugebieten Deutschlands und Österreichs, kann auch u.a. bei vielen Erzeugern aus Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland, Slowenien, Kroatien, Luxemburg sowie aus Übersee frei verkostet und der Geschmackssinn trainiert werden. Die Weine, aber auch Schaumweine und hochwertige Spirituosen sowie Spezialitäten wie feine Schokolade, internationale Käse- und Wurstspezialitäten, Olivenöle und hausgemachte Pasta können an den Ständen erworben bzw. bestellt werden.

Freitagabend ist um 19.30 Uhr die Bühne frei für Meiningers Rotweinpreis: Der einzige Wettbewerb, der ausschließlich für deutsche Rotweine offiziell anerkannt ist! Was sich in den unterschiedlichen Kategorien Spätburgunder, Lemberger, heimische und internationale Rebsorten so getan hat und welche deutschen Rotwein-Winzer es nach mehreren Verkostungsrunden tatsächlich aufs Treppchen geschafft haben, erfährt man live vor Ort. Im Anschluss an die Preisverleihung haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die prämierten Tropfen zu verkosten.

Tickets sind ermäßigt im Vorverkauf online für 20 Euro buchbar unter www.forum-vini.de. An der Tageskasse sind Eintrittskarten für 21 Euro erhältlich. 1 Euro eines jeden Tickets werden grundsätzlich an die Münchner Tafel e.V. gespendet.

Hard Facts:

Öffnungszeiten
FR, 04. November 15 bis 21.30 Uhr
SA, 05. November 13 bis 21.00 Uhr
SO, 06. November 11 bis 18.00 Uhr

Banksy

Atemberaubend, poetisch, satirisch: Banksy im Isarforum

Lange Schlangen bildeten sich auf der Ludwigsbrücke vor dem Eingang des Isarforums, aber wie lautet einer von Banksys Motti? There is always Hope! In diesen schweren Corona-Zeiten ist das besonders wichtig, seine geniale Ausstellung hilft ein wenig, diese Zeiten auszuhalten. Bereits 2016 initierte die Galerie Kronsbein eine Banksy-Ausstellung.

Kaum in der Ausstellung von The Mystery of Banksy “A genius mind” angekommen, bin ich gefesselt von seinem außergewöhnllichem Einfallsreichtum, der Kritik an Politik und Gesellschaft mit einer Prise Humor begegnet.

Banksy-Ausstellung

Atemberaubend, poetisch, satirisch: Banksy im Isarforum weiterlesen

_Plugged_

Entwaffnend komisch: Helmfried von Lüttichau rockt den Seidl-Villa Garten

Komik wollte ich eigentlich gar nicht machen, bis ich Christian Tramitz traf, erzählt Schauspieler Helmfried von Lüttichau im lauschigen Garten der Schwabinger Seidl-Villa. Tramitz war sein Kumpan aus der witzigen Krimiserie “Hubert und Staller”, in der er den trottelig-chaotischen Staller spielte. Rockstar wollte er werden, musste stattdessen Geige lernen, der er schwerlich melodische Töne entlocken konnte.

Entwaffnend komisch: Helmfried von Lüttichau rockt den Seidl-Villa Garten weiterlesen

Buck Roger & the Sidetrackers

Kulturlieferdienst-Konzerte Live statt Streaming, hier immer aktuell

Am 8. Mai 2021 feiert der #kulturlieferdienst 1 Jahr Live-Konzerte mit Buck Roger & the Sidetrackers am Wittelbacher Platz, mitrocken!

Der kulturlieferdienst N° 115 – 127 kann sich kaum retten vor Anfragen von Anwohner*innen aus allen Stadtvierteln und von Musiker*innen aller Couleur und Fasson, die den #kulturlieferdienst anrufen oder bei ihm auftreten wollen.

>> Support your local Künstler*innen, Kulturschaffende und Tontechniker*in mit einer steuerabzugsfähigen Spende via paypal.me/kulturlieferdienst <<<

Kulturlieferdienst-Konzerte Live statt Streaming, hier immer aktuell weiterlesen

Gratis-Konzerte in den Stadtvierteln #kulturlieferdienst geht weiter!

Sie waren die Ersten in 2020, die Konzerte orgenisiert haben und sind es wieder in 2021, bravo! Teilt gerne die Facebook-Veranstaltungen, Insta-Share-Pics und Livestream Videos der Konzerte. Der #kulturlieferdienst lebt davon, dass alle mithelfen. Denn: das kleine Kernteam rund um Vica Halt, Jürgen Reiter, Pako Kosche und Benjamin David brauchte gerade bei der (digitalen) Mund-zu-Mund-Propaganda Ihre und Eure Hilfe. Klar, Spenden sind auch willkommmen.

#kulturlieferdienst 108 – 111 | Die kommenden Tage
(Achtung: bei Schlechtwetter wird ggfs. kurzfristig verschoben. Info darüber in den Facebook-Veranstaltungen oder auf Instagram)

HEUTE, Mittwoch, 3.3.2021 | 16-17 Uhr | Peter and the Lost Boys x Riem x Willy-Brandt-Platz (autofrei)
Facebook-Veranstaltung | Instagram-Einladung | Künstlerinfo | Spendenlink | „Platzreservierung“

Gratis-Konzerte in den Stadtvierteln #kulturlieferdienst geht weiter! weiterlesen

So macht Büro Spaß: MUCBOOK goes the Royal Bavarian

Kurz nach der Eröffnung dieses ungewöhnlichen 25hours Hotels durfte ich die fantastische Küche probieren und die witzig eingerichteten Räumlichkeiten besichtigen.

die neuen Umstände der Pandemie haben so manchen zu Kreativität gezwungen und sorgen stets für viel Veränderung und Flexibilität. MUCBOOK, das als interdisziplinäre Münchner Platform für Kreativwirtschaft und Innovationen nicht nur Online, sondern auch im Print vertreten ist, hat seine Flügel weit gespannt und betreibt nun auch erfolgreiche Co-Creation-Spaces in Zwischennutzung . Diese MUCBOOK Clubhäuser, bestehend aus einem Kollektiv von Kreativen, Start-ups und Freischaffenden, suchen immer wieder neue Möglichkeiten ihre vorrübergehenden Wurzeln zu schlagen.

So macht Büro Spaß: MUCBOOK goes the Royal Bavarian weiterlesen

Kunstmessen ARTMUC und Munich-Highlights finden statt!

Kunst und Kultur leiden am meisten unter den Corona-Einschränkungen, dabei sind sie menschlich relevant und wichtig zur Ablenkung, um sich inspirieren zu lassen und auf andere Gedanken zu kommen!

Zum 10. Jubiläum präsentiert sich die ARTMUC Kunstmesse nach monatelangem internationalem Stillstand in der kompletten Kunst-und Eventszene als größte Münchner Plattform für zeitgenössische Kunst. Die ARTMUC zählt mittlerweile zum wichtigsten Kunstevent Süddeutschlands und bringt Künstler, Galerien und Kunst-Projekte aus ganz Europa nach München. Die Jubiläums-Ausgabe der ARTMUC präsentiert dabei wieder mehr als 80 nationale und internationale Künstler sowie 20 Galerien und Kunstprojekte auf der wunderschönen Praterinsel im Herzen von München.

Kunstmessen ARTMUC und Munich-Highlights finden statt! weiterlesen