Schlagwort-Archive: Mario Huth

Bei eat & STYLE Gourmet-Genüsse erleben

Bei eat & STYLE Gourmet-Genüsse erleben

eat&STYLE 2013 – das Schlemmen genießen in München

Top Unterhaltung bei Live-Shows, dazu regionale und internationale Qualitäts-Produkte –
bereits zum fünften Mal gastiert die eat&STYLE, Deutschlands großes Food-Festival, in der Bayerischen Landeshauptstadt.

Vom 1. bis 3. November 2013 dürfen sich die Münchner in der Kulturhalle Zenith auf kulinarische Genüsse und trendige Küchen-Neuheiten freuen. Zudem sorgen auch in diesem Jahr die Kochshows mit beliebten Starköchen wie Stefan Marquard, Alexander Herrmann sowie Nelson Müller samt Soul-Band! für unvergessliches Food-Entertainment. Die Besucher können darüber hinaus aus einer Fülle verschiedener Workshops und Seminare wählen.

Deko, Kochduell & Nelson Müller by Guido Schröder, Sardinenglocke by Till Gläser

Über 120 namhafte Aussteller – vom kleinen, exquisiten Familienbetrieb bis hin zum renommierten Großunternehmen – präsentieren die volle Bandbreite an Genüsslichkeiten: Edle Weine, Fisch und Fleisch, regionale und internationale Käsespezialitäten, erlesene Öle und köstliche Schokoladenkreationen garantieren unvergessliche Erlebnisse für alle Sinne. Professionelles Küchenequipment, trendige Wohnaccessoires und hochwertige Geschenkideen runden das Angebot ab.

Qualität für Auge und Gaumen. Herzstück des Food-Festivals ist die GourmetKitchen: Im eat&STYLERestaurant verwöhnen die verschiedenen Food-Partner Probierfreudige mit
spektakulären Geschmackserlebnissen. Die vielfältigen Probierportionen laden Freunde des guten Geschmacks auf eine Genuss-Reise um die Welt ein. Mit von der Partie sind hier unter anderem Patrick Bertermann und Mario Huth´s Steak-Restaurant „Zum goldenen Kalb“ und deren neues Fischrestaurant „Die Krake“ sowie die Tapas Bar Miura.

Deko, Kochduell & Nelson Müller by Guido Schröder, Sardinenglocke by Till Gläser

Besondere Unterhaltung garantieren die Koch-Shows. Im Kesselhaus gegenüber gewähren bekannte Star- und Sterneköche gleichermaßen interessante wie unterhaltsame Einblicke in ihre Kochtöpfe. Interessierte Gäste haben zudem die Möglichkeit „ihren“ Starkoch im Rahmen eines „Meet&Greet“ persönlich kennenzulernen.

WineVibes steht für hervorragende Weine, sympathische Winzer,
ausgelassene Stimmung und entspannten Clubsound. Die achte WineVibes-Session am 2. November 2013, die erstmalig im Rahmen der eat&STYLE München stattfindet, steht im Zeichen der Münchner Trinkkultur. Getreu dem Motto “Bier auf Wein, das lass sein; Wein auf Bier, das rat ich dir!” ist es nach der Wiesn Zeit für ein unvergessliches Wein-Erlebnis. Kulinarisch begleitet wird die WineVibes Party-Session in München durch unterschiedliche Food-Kreationen aus der eat&STYLE GourmetKitchen.

Deko, Kochduell & Nelson Müller by Guido Schröder, Sardinenglocke by Till Gläser

Deko, Kochduell & Nelson Müller by Guido Schröder, Sardinenglocke by Till Gläser

Restaurant Krake

Tout Munich strömte zur Eröffnung der “Krake”

Letzten Donnerstag herrschte Hochbetrieb in und vor der Schranne: das neue Restaurant “Krake” der erfolgreichen “Goldenes Kalb” Gastronomen Patrick Bertermann und Mario Huth wurde feierlich eröffnet. Das wollten sich die geladenen Gäste der Münchner Szene keinesfalls entgehen lassen!

Hatte man es geschafft, an der wegen den tropischen Temperaturen vollbesetzen Terrasse in´s Innere zu gelangen, wartete frisch gerolltes Sushi der Sushi-Bar von Großmeister Kosta Baboulis zur Stärkung. Austern wurden geknackt, alle Arten von fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten landeten im Gaumen der Gäste. Exklusive Kooperationen wie mit der Fischzucht von Graf von Faber-Castell und Fashion Food France, die aus der Pariser Markthalle Rungis direkt anliefern, garantieren beste Qualität.

An den Bars floß der Ruinart Blanc de Blanc aus Magnum Flaschen, Lillet- und Hennecy Cocktails in Strömen. Kein Wunder, daß bei den lauen Temperaturen die halbe Nacht gefeiert und getanzt wurde!

In der Oyster Bar im Erdgeschoß sollen zum Ruinart Blanc de Blanc aus der Magnumflasche die unterschiedlichsten Austern, Bouillabaisse und Fischsnacks gereicht werden. An der Sushi Bar kann man sich mit Japanischen Spezialitäten, an der Krake Cocktail Bar mit Vanille, Schokolade oder Ingwer veredelten Rum- oder Wodkadrinks stärken.

Oben befindet sich dann das Restaurant mit Mittagstisch und Abendbetrieb bis 1 Uhr morgens, in dem alles von Chefkoch Christoph Lobnig vom California Kitchen nach Wunsch zubereitet wird. Die Klimaanlage soll erst im nächsten Jahr eingebaut werden, daher war es am tropischen Eröffnungsabend nicht so überfüllt wie unten.

Das waren noch Zeiten! Leider  existiert die Krake nicht mehr!

Foto by dkrumm

Foto by dkrumm

Patrick Bertermann und Mario Huth Foto by SNeimke

Patrick Bertermann und Mario Huth Foto by SNeimkeKRAKE